Unser Programm in diesem Jahr

 
Es hat etwas gedauert, aber nun wollen wir unserem Newsletter wieder etwas Leben "einhauchen" und Ihnen diesmal unsere Eigenveranstaltungen in diesem Jahr näher bringen!
 
Dieses Jahr haben wir folgende Programmpunkte für Sie zusammengestellt - da sollte für jeden etwas dabei sein:

Mit dem Kanu den Zusammenfluss von Drau und Donau erkunden

Auf dieser viertägigen Reise steht die Erkundung des Kopački Rit Naturparkes im Nordosten Kroatiens im Vordergrund, eines der bedeutendsten Au-Gebiete in ganz Europa. Diese regelmäßig überschwemmte Sumpflandschaft am Zusammenfluss von Drau und Donau ist das einzige Binnendelta in Europa. Im Gebiet findet man eine ungeheure Artenvielfalt, die nicht nur an der augenfälligen Vogelwelt mit mehr als 290 Arten erkennbar ist. Rot- und Rehwildherden, Wildschweine, Wildkatzen, Dachse, Fischotter, und mehr können mit etwas Glück gesichtet werden. Es handelt sich zudem um den wichtigsten Fischlaichplatz im gesamten zentraleuropäischen Teil der Donau.

Basis unserer Erkundungen ist das „Ökozentrum Zlatna Greda“, eine von Naturfans liebevoll geführte Idylle mitten im Auwald, die einen soliden Grundkomfort und gute, kroatische Küche für die Erholung nach und zwischen den Touren bietet. Die Betreuung vor Ort erfolgt durch einen österreichischen Reisebegleiter und Naturvermittler, sowie kroatische Kenner des Gebietes.

Termin
15. – 18. Juni 2017

Preis
2er, 3er od. 4er Zimmer: Euro 359, —
Kinder bis 12: Euro 259, —
Einzelzimmer-Zuschlag: Euro 30, —

weitere Details

Marc Pircher hautnah erleben

Mit dem ErVOLKSmusiker gemeinsam im Dampfzug zum Konzert fahren!

Wir versprechen einen außergewöhnlichen Tag im Waldviertel. Alleine eine Zugfahrt mit der Schmalspurbahn verspricht schon ein unvergessliches Erlebnis. Nicht umsonst ist dies einer der größten touristischen Anziehungspunkte in der Region.

Aber wenn dann noch Marc Pircher während der Fahrt im Zug mit dabei ist, wird es zu einem einzigartigen Erlebnis das seines Gleichen sucht. Sie dampfen gemütlich mit Marc Pircher gemeinsam von Gmünd nach Langschlag wo bereits alles für sein Konzert vorbereitet ist. Ein „Smaltalk“, ein Autogramm oder ein Foto mit Marc Pircher ist hier kein Problem. So nahe kommt man einem prominenten Musiker nicht jeden Tag.

Termin
05. August 2017

Eintreffen am Bahnhof der Waldviertelbahn Gmünd ab 12:45 Uhr, Abfahrt 13:15 Uhr, Konzert in Groß Gerungs, Programmende ca. 19:00 Uhr.

Preis
Euro 59,–

weitere Details

„Ich habe jährlich ca. 200 Auftritte, aber die Idee gemeinsam mit meinen Fans im Dampfzug zum Konzert zu fahren, ist auch für mich einzigartig. Die Nähe zum Publikum ist für mich sehr wichtig und genau das steht auch bei dieser Veranstaltung im Vordergrund.“

Marc Pircher

Kanu-Erlebnis Lainsitz

Genießen Sie einmal einen sportlichen Tag in einer naturbelassenen Flusslandschaft mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna abseits der Zivilisation. Für dieses Programm sollten Sie ein bisschen Sinn für Lagerfeuer-Romantik und Freude an sportlicher Betätigung (aber nicht unbedingt Kanu-Kenntnisse) mitbringen. Sie werden den ganzen Tag von Ihren Instruktoren betreut, das Boot wird selbstverständlich beigestellt.

Termin
freie Terminwahl (nach Vereinbarung)
ab 3 Teilnehmern

Preis
Erwachsene: Euro 59,–
Kinder bis 12 Jahre: Euro 33,–

weitere Details

„Ein sehr entspannender Tag um dem Alltag entfliehen und mit Freunden und Kollegen die Natur erleben zu können, wie sie im Waldviertel in seiner unberührten Art vorkommt. Darüber hinaus kann man bei einer entspannenden „Mittagsgrillerei“ im Wald sein Netzwerk vertiefen! Perfekt geführt durch top motivierte, zuvorkommende und lustige Guides, die sich den Bedürfnissen der Gruppe perfekt anpassen. Ein Erlebnis für die ganze Familie!“

Jochen Flicker, Junge Wirtschaft zu Kanu-Erlebnis Lainsitz

Mit dem Dampfzug ins Jahr 2017 - Silvester einmal anders!

Das Programm ist vielfältig – nach einem „Waldviertler Schmankerlessen“ im Kulturhaus in Gmünd trifft man sich um 20 Uhr am neu errichteten Bahnhof der Waldviertelbahn. Mit Volldampf bricht die Lok zu ihrer letzten Fahrt im alten Jahr zu einer Punschparty auf. Danach geht es nach Weitra, wo man mit Sekt empfangen wird und das Neue Jahr mit einem Fackelzug zum Stadtplatz sowie einem großen Feuerwerk vom Schloss begrüßt werden kann. Zurück in Gmünd geht’s nochmal auf ins Kulturhaus, wo “Rosi und die Gang” für Unterhaltung sorgen. Schwung und gute Laune für Jung und Alt sind bei diesem „Silvester einmal anders“ also vorprogrammiert.

Termin
31.12.2017 – 01.01.2018
mit Verlängerungs- und Übernachtungsmöglichkeiten

Preis
Erwachsene: Euro 95,–
Kinder bis 12 Jahre: Euro 49,–

weitere Details und Programmvarianten

„Das ist eine tolle Veranstaltung und super organisiert. Kann ich allen, die Silvester einmal anders verbringen wollen, nur weiterempfehlen.“

Herr Scharl, Teilnehmer 2015 / 2016

Newsletter verpasst?

Lesen Sie vergangene Newsletter in unserem Newsletter-Archiv nach:
Share
Tweet
Share
+1
Forward
© 2017 FAM Reisen

FAM Reisen
Bahnhofstraße 1
3950 Gmünd
Österreich